ROLLEIMOMENTS Fotografie-App

Die Firma Rollei ist in der Fotografie ein Name, den man kennt. Früher haben sie noch selbst Kameras im Sortiment gehabt, heute geht es dann eher thematisch um die Kamera – von Stativen bis hin zu nützlichen ND-Filtern ist alles dabei.
Deswegen war ich auch etwas erstaunt, als mich der Robert angesprochen hatte, ob ich die App von Rollei schon kenne.
Ich hatte zwar zu diesem Zeitpunkt eine App von Rollei, für eine ActionCam. Aber die App ROLLEIMOMENTS hatte ich noch nicht auf meinem Smartphone. Also bin ich schnell in den App-Store und hab sie runtergeladen.

Der erste Blick lässt einen wohl meinen, dass diese Software nur für Landschafts- oder Architekturfotografen geeignet ist,  aber es befinden sich spannende Features darin.

Die App ist schlicht und übersichtlich aufgebaut, da sie in hauptsächlich 4 Bereiche unterteilt ist. Oben im linken Eck, befindet sich ein Button den ich jetzt hier vernachlässige.

Bevor es los geht wollte ich dem Kai danken, für die 3 Beispielfotos!


Der ND-Rechner

Der ND-Rechner ist für Fotografen geeignet, die einen Neutraldichtefilter (oder auch Graufilter genannt) benutzen.
Diese Filter lassen um einen bestimmten Faktor weniger Licht durch. Deshalb muss man die Belichtungsdauer neu berechnen, damit gut belichtete Bilder entstehen.

Siehe Beispiel:

Der hervorgehobene Bereich, der sich oben befindet, zeigt einem die berechnete Belichtungszeit.
Mit dem Countdown darunter kann man diese Zeit starten, diese zählt dann herunter und man weiß wann man die Belichtung beenden kann.
Wenn eine Belichtungsdauer unter 5 Sek herauskommt, kann man den Countdown nicht starten.

Unter diesem Countdown steht nochmal, welche Filterstärke eingestellt wurde.

Zu den Einstellungen des ND-Rechners

Die Belichtungszeit: 1/8000 Sek bis zu 30 Sek
Filter 1 1Stopp CPL über ND2 und GND0 bis zu GND32

Zusätzlich kann man einen oder mehre Filter dazu addieren
siehe unten das “+”.

 

Der Location Planer

Dieser Reiter lässt euch, ohne das Ihr vor Ort seid, die Location planen.
Ihr könnt erfahren wie die Sonne steht und wo sie untergeht.
Das wird dann optisch mit verschiedenen Farben auf einer Google Maps Karte angezeigt.
Falls nur der Sonnenverlauf interessant ist, kann man ganz einfach auch nachschauen und es sogar abspeichern.

Über das Suchfeld könnt ihr bequem eure Location suchen oder wenn ihr da seid euch selbst orten.

Dazu gibt es unter der Karte noch weitere Infos wie Astro Start, Nautisch Start, Bürgerlich Start, Sonnenaufgang, Sonne aktuell, Sonnenuntergang, Bürgerliches Ende, Nautisches Ende und das Astro Ende

 

Wetter

Die Wetterfunktion ist gar nicht so uninteressant, da folgende Punkte detailliert angezeigt werden: Wind, Taupunkt, Feuchtigkeit und Luftdruck.

Darunter hat man eine 14-Tage Ansicht oder eine 24-Std Auswahl.

 

Gespeicherte Locations

Hier werden alle Locations die man im Location Planer gespeichert hat angezeigt.


Dieses Bild wäre ohne einen Planer nicht möglich gewesen

FAZIT:
Der Location Planer hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich denke, dass ich dieses Feature öfters benutzen werde, generell finde ich die App super.
Schlicht und übersichtlich dazu noch kostenlos

Getestet wurde die App auf iOS 10.3.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.